Zeitgenössische Violinkonzerte

 

Jeder Geiger erlernt die großen Violinkonzerte von Johannes Brahms, Jean Sibelius, Pjotr Ilytsch Tschaikowsky, Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadé Mozart etc. - und einige Musiker beschäftigen sich danach auch mit zeitgenössischen Werken. Folgende drei Konzerte hat Daniel Auner regelmäßig gespielt und teilweise auch mit den Komponisten gemeinsam erarbeitet:

Kurt Schwertsik:
Violinkonzert Nr. 2 Op. 81

 

Albayzin und Sacromonte
Zwei Sätze und ein Tango-Intermezzo für Violine und Orchester

 

Unter südlichem Himmel
im Morgengrauen Vogelrufe
Olivenbäume in duftender Hitze
die wilden Farben der Abenddämmerung

Nachts der Abgrund des Weltalls
durch den Sternenvorhang

... fast hätte ich die Palmen vergessen
Kurt Schwertsik

Weltpremiere: 20.09.2000
Klangspuren Festival, Schwaz
Christian Altenburger, Violine / Radio-Symphonieorchester Wien / Dennis Russell Davies

Deutsche Erstaufführung: 5. August 2021
Festival Young Euro Classics im Konzerthaus Berlin
Daniel Auner, Violine / Wiener Jeunesse Orchester / Herbert Böck, Dirigent

 

"Ein Wiener in Granada"
Young Euro Classic. Der Podcast

Mit dem Violinkonzert Nr. 2 Op. 81 Albayzin und Sacromonte von Kurt Schwertsik hat das Wiener Jeunesse Orchester nicht nur eine Deutsche Erstaufführung im Gepäck, sondern auch einen gefragten Solisten an seiner Seite. Daniel Auner über die Rosen von Kurt Schwertsik und seine Begegnung mit dem österreichischen Komponisten, über den Abend in Granada, der Schwertsik zu diesem Werk inspirierte, über "d'Elia" - und warum er gerade diese Violine von Giovanni Battista Guadagnini besonders schätzt. Das Gespräch führt Michael Horst.

Virtuosität? Ein Kinderspiel
Daniel Auners beseelte, auch glutvolle Violine entführt auf der Stelle in allerhöchste Lagen, auch er ein Meister der Balance und der Mühelosigkeit. Virtuosität? Ein Kinderspiel. Bei der Kadenz fällt er sich mit kurzen Pizzicati selber ins Wort, am Schluss des Finalsatzes entfleucht er erneut himmelwärts

Der Tagesspiegel am 7. August 2021 - ganzer Artikel hier

20210802_115848.jpg
20210802_153944.jpg

Michael McLean
"Elements" Violinkonzert

Lateinamerikanische Erstaufführung: 8. Dezember 2015
Cidade das Artes, Rio de Janeiro
Daniel Auner, Violine / Orquestra Sinfonica Brasileira / Lee Mills, Dirigent

Alban Berg
Violinkonzert "dem Andenken eines Engels"

Daniel Auner, Violine / Tonkünstler Orchester Niederösterreich / Josep Caballé-Domenech, Dirigent

Finale des KlassikPreis Österreich, Ö1 Produktion