Eine Schönheit, nicht wahr?

D'Elia - eine Geige von Giovanni Battista Guadagnini

Das Instrument gehört zur Sammlung der Österreichischen Nationalbank und hat einen geschätzten Wert von 1,3 Millionen Euro.

Giovanni Battista Guadagnini war ein italienischer Geigenbauer, der heute als einer der besten Handwerker von Streichinstrumenten der Geschichte gilt. Er gilt neben Antonio Stradivari und Giuseppe Guarneri "del Gesù" als der wichtigste Geigenbauer dieser Zeit. 

Daniel Auner proudly plays on "D'Elia" - a Giovanni Battista Guadagnini Violin 1752 that belongs to the collection of the Austrian National Bank. The instrument sounds even better with DOMINANT PRO strings by Thomastik Infeld.

Copyrights:
The audio  files on this site are copyright protected by Daniel Auner, Wiener Konzerthaus, Tonkünstler Orchestra, Gramola Vienna, Robin Green, the Vienna Mozart Trio and Irina Auner.
Fotos: © Shirley Suarez,, Andrej Grilc and Nancy Horowitz